Volltext
  • Volltext
  • Ort

Nach Ort, Bild-ID, Begriff(en) suchen

Nur nach Ort suchen

Pressebild 19774
Gedenkstätte Chausseestrasse 121 KPD

BERLIN 23.12.1965

DDR-Fotoarchiv: Berlin - Gedenkstätte Chausseestrasse 121 KPD

Gedenkstätte Chausseestrasse 121 KPD. Im Haus Nr. 121 betrieb bis zu seiner Ermordung im Januar 1919, Karl Liebknecht zusammen mit seinem Bruder Theodor eine Anwaltskanzlei. Das Haus wurde im Krieg zerstört. Im hinteren Teil vom Grundstück erinnerte bis 1977 dieses ummantelte Denkmal aus Kunststein von Dietrich Grüning mit dem Text: „An diesem Platz stand das Haus, in dem unter Vorsitz von Karl Liebknecht am 1. Januar 1916 die Spartakusgruppe, die Keimzelle der Kommunistischen Partei Deutschlands, gegründet wurde“. Der Text auf der Vorderseite lautet: "Spartakus, das heißt Feuer und Geist, das heißt Seele und Herz, Wille und Tat der Revolution des Proletariats. Karl Liebknecht“. Foto: Schönfeld, Umschlagnr.: 131

Pressefoto ID: 19774
Bildauflösung: 2396 x 2340 pixels x 8 bit
komprimierte Bilddateigröße: 0,53 MB
Bilddateigröße: 5,35 MB
online seit: 12.04.2002 - 14:40 Uhr
Quell- und Urhebernachweis: © ddrbildarchiv.de/Heinz Schönfeld

Alle hier zusammengetragenen Informationen in Bild und Wort stellen ein unverbindliches Informationsangebot an Sie dar, welches aus vertrauenswürdigen Medien zusammengestellt wurde. Einwände oder Korrekturhinweise bitte an info@ddrbildarchiv.de - Medien- Lizenzen gemäß MfM Tabelle!

Stichwörter