Volltext
  • Volltext
  • Ort

Nach Ort, Bild-ID, Begriff(en) suchen

Nur nach Ort suchen

Pressebild 49740
Grafik von Herbert Sandberg "Ludwig Renn" aus dem Jahr 1961

BERLIN 19.03.2008

DDR-Bildarchiv: Berlin - Grafik von Herbert Sandberg Ludwig Renn aus dem Jahr 1961

Grafik von Herbert Sandberg über den deutschen Schriftsteller Ludwig Renn (*22.04.1889 †21.07.1979) "Ludwig Renn" aus dem Jahr 1961, 30,8x43,0cm Lithographie (Feder, Kreide), handsigniert. Renn sitzt an einem Tisch und hält mit beiden Händen ein Blatt Papier, der Blick gesenkt auf das Papier, auf dem Blatt: "der kubist/ pinsel ist ein malersmann,/ der auch geistig denken kann,/ nicht nur mit des pinsels schwung/ bei der bildanfertigung./ einstmals sprach er voller list:/ "richtig ist, was anders ist./ malt man krummes einfach krumm,/ ist's nicht nötig, sondern dumm./ denn zur kunst wird etwas nur/ dadurch, daß es nicht natur./ so auch muß man krumme flächen/ erst einmal in ecken brechen,/ um darauf aus scharfen ecken/ krumm vorstellungen zu wecken./ also ward ich ein kubist,/ weil die welt nicht eckig ist."/ die moral von der geschicht:/ denke maler geistig nicht!"

Pressefoto ID: 49740
Bildauflösung: 2573 x 3645 pixels x 24 bit
komprimierte Bilddateigröße: 2,51 MB
Bilddateigröße: 26,83 MB
Quell- und Urhebernachweis: © ddrbildarchiv.de/Prof. Herbert Sandberg

Alle hier zusammengetragenen Informationen in Bild und Wort stellen ein unverbindliches Informationsangebot an Sie dar, welches aus vertrauenswürdigen Medien zusammengestellt wurde. Einwände oder Korrekturhinweise bitte an info@ddrbildarchiv.de - Medien- Lizenzen gemäß MfM Tabelle!

Stichwörter