Volltext
  • Volltext
  • Ort

Nach Ort, Bild-ID, Begriff(en) suchen

Nur nach Ort suchen

Pressefoto 54699
Nordkorea historisch - Panmunjeom 1971

PANMUNJOM 03.11.1971

DDR-Bildarchiv: Panmunjom - Nordkorea historisch - Panmunjeom 1971

Angehörige der nordkoreanischen Armee zeigen einem Besucher in einer der Baracken von Panmunjeom (auch Joint Security Area JSA) die in den Vitrinen befindlichen Erinnerungsstücke an das Waffenstillstandsabkommen von 1953. Panmunjeom ist eine militärische Siedlung in der entmilitarisierten Zone zwischen Nord- und Südkorea und seit dem Waffenstillstandsabkommen 1953 das Hauptquartier der Military Armistice Commission (MAC), die die Einhaltung des Waffenstillstands überwacht. Die militärische Demarkationslinie (MDL) verläuft in der Mitte der abgebildeten Hütte. Seit den Gesprächen des Waffenstillstandskomitees des Roten Kreuzes im Herbst 1971 wurden in Panmunjeom Gespräche zwischen Nord- und Südkorea geführt, wobei vor allem das Thema der Familienzusammenführungen bzw. -treffen im Mittelpunkt stand. Es ist die einzige zollähnliche "offene" Grenzstelle, wo ohne Grenzübertretung am selben Tisch Verhandlungen und Gespräche stattfinden konnten. Foto: Morgenstern

Pressefoto ID: 54699
Bildauflösung: 8454 x 8422 pixels x 8 bit
komprimierte Bilddateigröße: 7,18 MB
Bilddateigröße: 67,9 MB
Quell- und Urhebernachweis: © ddrbildarchiv.de/Klaus Morgenstern

Alle hier zusammengetragenen Informationen in Bild und Wort stellen ein unverbindliches Informationsangebot an Sie dar, welches aus vertrauenswürdigen Medien zusammengestellt wurde. Einwände oder Korrekturhinweise bitte an info@ddrbildarchiv.de - Medien- Lizenzen gemäß MfM Tabelle!

Stichwörter